Hamburg Touren für Busunternehmen

Stadtführungen Hamburg

Tour Programm 2020-21

Mit unserem völlig neuen Konzept von geführten Gruppentouren für Busreisen haben wir eine neue Qualität in der Busbegleitung geschaffen. Unsere Kombi-Touren, mit oder ohne Hafenrundfahrt, Kaffee und Kuchen oder Mittagstisch sind ein großer Erfolg. Lustig, echt und mit persönlicher Betreuung erzählen unsere Guides Wissenswertes ohne anstrengend zu werden. Individuelle Tourplanungen sind möglich mit einer Gesamtdauer zwischen 2 bis 4 Stunden. 

Waterkant Tour

Peking, das berühmte Segelschiff kommt nach Hamburg zurück

 

Ab dem 07. September wird die Viermastbark „Peking“ von der Traditionsreederei Laeisz wieder im Hamburger Hafen liegen.

 

Direkt gegenüber von der Elbphilharmonie, im Hansahafen vor den 50er Schuppen, wird der Ausbau dieses Traditionsseglers weiter fortgesetzt. Ziel ist es, sie im kommenden Jahr als maritimes Museumsschiff für Besucher zugänglich zu machen.

 

Ab dem 07.09 werden wir daher unsere beliebte „Waterkant-Tour“ wie folgt anbieten:

 

Start: Landungsbrücken/Helgoländer Allee

 

Beginn mit einer 1,5 stündigen Große Hafenrundfahrt,
wahlweise mit Kaffee & Kuchen oder Knacker & Kartoffelsalat.

 

Der Törn dauert diesmal etwas länger, da wir jetzt auch den Hansahafen anlaufen werden, um dieses einmalige Segelschiff aus der Nähe sehen zu können.

 

Anlegen an der Elbphilharmonie

 

Hier haben die Gäste die Gelegenheit, dieses bekannte Bauwerk zu besichtigen. Wir bieten das nur als individual Besichtigung an, da ansonsten 5,- € pro Person als Eintritt bezahlt werden müssen. Diese Regelung betrifft nur Gruppenreisende. Alles Nennenswerte zu dem Gebäude erklären unsere Guides im Anschluss vor der Elbphilharmonie.

 

Besichtigung der Hafen-City und Speicherstadt

 

Rund um Hamburgs ältestes Hafenbecken, dem Sandtorhafen, geht es in die Hafen City, Europas größtes innerstädtisches Bauprojekt mit über 150 Hektar. Aktuelles zur Entwicklung, der Idee und die Skandale sowie architektonische Highlights.

 

Dann geht es in die Speicherstadt, Hamburgs UNESCO Weltkulturerbe. Hier erfahren die Gäste alles zur Entstehung, der Rolle der Speicher in Hamburgs Wirtschaft und seine heutige Nutzung. 

 

Die Reisegruppe kann dann vor Ort noch einen Kaffee trinken, Freizeit gestalten z.B. Miniatur Wunderland besichtigen oder direkt im Anschluss dort vom Bus eingesammelt werden.

 

Gesamtdauer: 3 ,5 Stunden

 

Preis: 35,- € pro Person brutto (inkl. 16% MwSt, gültig bis 31.12.2020)

 

 

 

Die Peking

 

Nach dem Verlust des weltgrößten Rahseglers, des Fünfmasters „Preussen“ mit gesamt fast 8.000 BRT, entschloss sich die Reederei Laeisz, eine neue Klasse an hochmodernen Lastenseglern aufzulegen. Sie sollten zuverlässiger und schneller sein als die damaligen Dampffrachter. Zu dieser neuen Klasse gehörte die „Peking“ mit gesamt fast 4.500 BRT. Nach vielen verschiedenen Eigentümern und Einsätzen, selbst als schwimmende Kadettenschule, lag sie später im New Yorker Hafen und vergammelte. In einer aufwendigen Aktion wurde sie über den Atlantik geholt, im Bauch eines anderen Schiffes, und liebevoll restauriert. Jetzt erstrahlt sie wieder im alten Glanz wie zu ihrer Fertigstellung im Jahre 1910.

© Stiftung Hamburg Maritim, Foto: Hans Hartz

Alle Inhalte dieser Website, auch die Texte  unterliegen dem Urheberrecht“.

© 2015-2017 für alle Texte, Logo liegen bei HCG Hamburg City Guides UG